Durchblick bei strukturierten Produkten

379
0
Share:

Die von Lynceus Partners betriebene Plattform Argo soll die Verwaltung von Anlagen in strukturierte Produkte vereinfachen, die bisweilen nur schwer zugänglich sind.

Worum geht es?
Argo ist eine digitale Plattform für Verwaltung und Follow-up von strukturierten Produkten, mit deren Hilfe Portfoliomanager an ein- und demselben Ort sämtliche Daten zu ihren Produktportfolios speichern und abrufen können. Das Ziel ist klar: Steigerung der Lesbarkeit und Transparenz von Portfolios durch die einheitliche Darstellung der Produktinformationen unabhängig vom Emittenten. Grundgedanke ist die Optimierung der Effizienz durch einen verbesserten Follow-up und eine umfassendere Analyse der mit den einzelnen Produkten verbundenen Risiken.

Welcher Mehrwert wird erzielt?
Neben der Kontrolle der Bewertungen umfasst Argo ein Benachrichtigungssystem, das die Nutzer in Echtzeit über produktrelevante Ereignisse informiert und eine bessere Planung der Anlagen ermöglicht. Die Plattform generiert Performanceberichte und „White Label“-Produktdatenblätter, so dass ihre Nutzer die Kommunikation mit ihren eigenen Kunden optimieren und somit ein unübertroffenes Follow-up gewährleisten können. Neuestes Feature: Ein Pricing-Tool, das mit wenigen Klicks den Vergleich der Preise von strukturierten Produkten mehrerer Emittenten bietet.

Welche Zielgruppe wird angesprochen?
Zielgruppe von Argo sind Wealth-Manager generell, d.h. unabhängige Vermögensverwalter, Family Officers und Privatbankiers gleichermassen. Die Plattform richtet sich an alle, die strukturierte Produkte bereits im Portfolio haben oder erwerben möchten.

Wer sind die Gründer?
Argo ist die digitale Plattform des vor bald zwei Jahren von Patrick Chotard gegründeten Beratungsunternehmens Lynceus Partners. Mittlerweile umfasst das Team 18 Personen aus den unterschiedlichsten Disziplinen, wie zum Beispiel Investmentbanking, Private Banking, Vermögensverwaltung oder IT-Entwicklung. Dank dieser Vielfalt  erhalten Kunden Antwort auf alle möglichen Fragen und für jedes Problem eine Lösung.

Wie hoch sind die Kosten?
Für Kunden, die bei der Produktentwicklung mit Lynceus Partners zusammenarbeiten, ist die Nutzung der Plattform kostenlos. Allen anderen Nutzern wird ein gestaffelter und auf ihren jeweiligen Bedarf abgestimmter Preis angeboten. ⊕

Share: