„Wir planen gezielt komplementäre Nischenstrategien“

Share:

Interview mit Andre Ruegg, Bellevue Group

Von Jérôme Sicard 

In dieser neuen Rubrik lädt SPHERE Sie ein, Schweizer Asset Managers zu entdecken, eher Boutiquen, die sich auf private Märkte und nicht kotierter Anlagen konzentrieren.

Entspricht die Entwicklung von Bellevue Private Markets seit der Gründung Ihren Erwartungen?
Ja, wir sind sehr zufrieden mit der Qualität des Dealflows der auf Direktbeteiligungen spezialisierten adbodmer AG, die seit 2019 zur Bellevue gehört. Unser Investment-Team konnte attraktive Wachstumsbeteiligungen für unsere Investorengruppe einschliesslich unseres Entreprenuer Private Fonds identifizieren und die zugesagten Gelder zeitnah investieren. Unsere Investitionstätigkeit unterstreicht die Skalierbarkeit unserer Strategie.
Das gesamte Fundraising für unseren Entrepreneur Private Fonds für die wir jüngst den finalen Zeichnungsschluss bekanntgegeben haben, erfolgte in einem durchaus schwierigen, von Covid-19 geprägten Umfeld. Dennoch haben wir teils signifikante Kapitalzusagen von namhaften Investoren erhalten und blicken auf ein sehr positives erstes Geschäftsjahr der Beteiligungsgesellschaft zurück. Unsere Deal-Pipeline, aber auch die bestehenden Portfoliofirmen stimmen uns trotz des herausfordernden makroökonomischen und geopolitischen Lage überaus positiv.
Entsprechend unserer geplanten Strategie haben wir Bellevue Private Markets mit Sitz in Zug gezielt ausgebaut und werden diesen Bereich strategisch und personell kontinuierlich erweitern.

Wie wollen Sie Ihr Angebot erweitern?
Wir werden unser Angebotsspektrum hinsichtlich Investitionsstrategien und Produkten mit höherer Anlagekapazität erweitern. Dazu werden wir uns gezielt mit ausgewiesenen Spezialisten verstärken und Nischenstrategien besetzen, wie es der Ausrichtung der Bellevue Group entspricht. Eine weitere Strategie planen wir noch vor Jahresende zu lancieren.

Welche Projekte werden Sie nach dem Closing des Fonds Bellevue Entrepreneur Private weiterverfolgen?
Nun gilt es für die Beteiligungsgesellschaft Bellevue Entrepreneur Private, die als Co-Investor an der Seite der exklusiven adbodmer Investorengruppe fungiert, auch die bisher noch nicht abgerufenen Kundengelder in attraktive Zielunternehmen zu investieren. Deshalb werden unsere Aktivitäten um unsere Kernkompetenz im Bereich von Growth-Equity-Beteiligungen an stark positionierten KMU in der DACH-Region, basierend auf unserem exklusiven Netzwerk auch weiterhin im Fokus stehen. Mit unseren Investitionen unterstützen wir die Unternehmen in einer strategischen Partnerschaft dabei, ihren bisherigen Erfolg fortzusetzen und ihre Wachstumspläne zu realisieren. Unsere Wachstumsstrategie hat sich bezüglich Investitionsaktivität und Volumen als durchaus skalierbar erwiesen, sodass wir diesen Bereich personell ausbauen werden, um unser Sourcing und das Beteiligungsmanagement noch weiter zu stärken.
Der Bellevue Entrepreneur Private Fonds bildet jedoch nur den Auftakt in einer Reihe von Private-Equity-Strategien die wir lancieren werden. Wir planen gezielt, zu unseren bisherigen Aktivitäten komplementäre Nischenstrategien mit ausgewiesenen Experten-Teams zu besetzen, um attraktive Anlageopportunitäten zu erschliessen und unserer Strategie als innovativer Asset Manager im Bereich von Specialty Investments treu zu bleiben.

Auf welche Art von Unternehmen konzentrieren Sie sich in Bezug auf Investitionen?
Das Anlageuniversum für unsere Entrepreneur Private Strategie besteht branchenübergreifend aus «Hidden Champions», die profitabel und vorwiegend schuldenfrei sind sowie einen nachhaltigen Wettbewerbsvorteil ausweisen. Sie müssen über starke Management-/Inhaberteams mit fundierten Wachstumsplänen und mittelfristigen Verkaufsambitionen verfügen. So zählt beispielsweise ein technologisch führender Produzent von Optikkomponenten zu unseren Portfoliounternehmen. Das Unternehmen entwickelt und produziert Hochleistungslinsen und weitere optische Gerätschaften für Industrieanwendungen, aber auch für die Consumer-Electronics-Industrie. Die Firma verfügt über ein umfassendes Patent-Portfolio, das ihre Technologie und damit den technologischen Vorsprung jahrelanger Forschung & Entwicklung schützt.

Was sind die wichtigsten Erwartungen Ihrer Investoren im Hinblick auf Private Markets?
Unsere Investoren erwarten sich vor allem langfristig attraktive Renditen und eine echte Diversifikation in ihrem individuellen Portfoliokontext. Die Tendenz der letzten Jahre hat deutlich gemacht, dass immer mehr Unternehmen mit eindrücklichen Wachstumszahlen erst sehr viel später (wenn überhaupt) den Weg an die Börse suchen. KMU sind Innovationsträger und wichtige Stützen des Wirtschaftsstandorts, die hierzulande beispielsweise knapp 67% aller Arbeitsplätze stellen. Hinzu kommt, dass 99% aller Schweizer Unternehmen KMU sind; ein Universum, dass sich nur durch eine Investition in Private Markets erschliessen lässt. Attraktives Renditepotenzial schafft man unserer Überzeugung nach zudem vor allem durch langfristig orientierte Wachstumspläne. Diese lassen sich in inhabergeführten, bereits erfolgreichen KMU in Partnerschaft mit erfahrenen Investoren wie der Bellevue adbodmer oft sehr viel besser und fokussierter umsetzen, als dies in grossen börsenkotierten Unternehmen, die häufig das nächste Quartalsergebnis im Auge haben, der Fall ist. Diese Opportunitäten suchen unsere Investoren.

André Rüegg ist Chief Executive Officer der Bellevue-Gruppe seit 1. Januar 2016. Er ist auch im Verwaltungsrat vertreten. Er kam 2009 als Sales & Marketing-Leiter zur Gruppe und wurde anschliessend stellvertretender Generaldirektor, bevor er die Leitung des Bellevue Asset Management im Jahre 2012 übernahm. Als gelernter Wirtschaftswissenschaftler begann er seine Karriere bei Arthur Andersen & Co. 1995 ging er zu Julius Baer, wo er vor allem als globaler Sales & Marketing-Leiter tätig war. Er war auch Vorstandsmitglied der Asset-Management-Branche. André Rüegg verfügt über ein Diplom in Betriebswirtschaft der Universität Zürich und der Columbia University.

Bezeichnung der Gesellschaft: Bellevue Private Markets
Adresse: Postplatz1, 6300 Zug
Website: www.bellevue.ch
Auflegungsdatum: 2019
Top-Management: Jan Kollros
Expertise: KMU in der DACH-Region. Verschiedene Sektoren und Industrien.
Investments: Growth Equity Investments in Private Markets
Verwaltetes Vermögen:

Share: